Steuerliche
Beratung
Steuererklärung und 
Jahresabschluss
UNSERE LEISTUNGEN

Welches Ziel verfolgen Sie? Die Steuerbelastung reduzieren oder Ihre wirtschaftliche Stärke zeigen? Den Jahresabschluss für das Unternehmen optimal zu gestalten, ist Sinn und Zweck der Abschlusserstellung. Mit unserem Expertenwissen möchten wir Sie gerne in folgenden Bereichen unterstützen:

 

  • Steuererklärungen für Privatpersonen, Gesellschaften aller Rechtsformen, Gesellschafter, Einzelunternehmer und Freiberufler

  • Erstellung von Jahresabschlüssen und Gewinnermittlungen nach § 4 Abs. 3 EStG

  • Erstellung einer Handels- und Steuerbilanz

  • Jahresabschluss gemäß handels- und steuerrechtlichen Vorschriften erstellen

  • Schaffung von geringer Steuerbelastung durch niedrigen Gewinn bei gleichzeitiger Demonstration wirtschaftlicher Stärke

  • Jahresabschlüsse mit Plausibilitätsbeurteilungen (für Kreditinstitute)

  • Auf Wunsch: Gespräche mit der Hausbank

Sie kennen Ihr Unternehmen und sind sich der Problemfelder bewusst, wissen mitunter aber nicht die die konkrete Umsetzung. Wir kennen Ihr Unternehmen ebenfalls – durch den Jahresabschluss, durch die Gespräche und die steuerliche Beratung. Die Analysedaten sowie Auskünfte liegen also vor – Daten, die externe Berater erst kostspielig erheben. Mit diesem Sachverhaltswissen sollten an die Beratung gehen.

Unser Angebot

  • Unternehmensanalysen

  • Umstrukturierungen und Umwandlungen

  • Sanierungsberatung

  • Unternehmensnachfolge, verbunden mit steuerlicher und erbrechtlicher Optimierung

  • Elektronische Steuerprüfung GDPdU

  • Operatives Controlling, Finanzcontrolling

  • Cash-Flow-Betrachtungen

  • Individuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen

  • Kostenrechnung

  • Investitions- und Finanzierungsfragen

  • Begleitung von Kreditverhandlungen (Bank – Steuerberater – Unternehmer)

  • Betriebswirtschaftliche Kalkulation

  • Vorbereitung Kredit-Rating / Basel II  

Am Anfang steht immer eine Geschäftsidee, die es erfolgreich umzusetzen gilt. Entscheidend dafür ist es, Ihre Potentiale zu erkennen und optimal zu nutzen sowie die finanziellen Aspekte realistisch zu beurteilen.

Folgende Fragen stellen sich bei einer Existenzgründung:

  • Welche Leistungen sollen angeboten werden?

  • Wie ist die konkrete Branchen- und Marktsituation?

  • Wer sind die Konkurrenten und wo liegen die Chancen?

  • Wo soll das Unternehmen eröffnet werden?

  • Ist der vorgesehene Unternehmenssitz gut erreichbar?

  • Welche Umsätze und Ausgaben werden erwartet?

  • Welche Finanzmittel werden benötigt und wie hoch ist der Fremdfinanzierungsbedarf (eventuelle Fördermittel)?

  • Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

  • Welche Zins- und Tilgungszahlungen sind zu leisten?

  • In welcher Rechtsform soll das Unternehmen betrieben werden?

  • Welche steuerlichen Pflichten sind mit dieser Rechtsform verbunden?

  • Mit welchen steuerlichen Belastungen ist zu rechnen?

 

Gern stehen wir Ihnen bei der Beantwortung dieser Fragen mit Rat und Tat zur Seite, zumal unsere Erfahrungen belegen: Es ist günstiger in eine Gründungsberatung zu investieren, als später für Fehler und Versäumnisse teuer zu bezahlen.

Unternehmens-
beratung mit Effizienz
Existenzgründungs-beratung

Sie benötigen professionelle Steuerberatung? Ob es sich um laufende Betreuung oder um Anlässe mit Sonderberatung handelt, unser breit gefächertes Leistungsspektrum hilft Ihnen bei der Suche nach steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Problemlösungen.

 

  • Durchführung von Steuerbelastungsvergleichen

  • Rechtsformwahl oder Rechtsformwechsel

  • Gutachtertätigkeit zu laufenden steuerlichen Fragestellungen

  • Durchführung von Steuerplanungen zur Reduzierung der Steuerbelastung

  • Beratung über steuerliche Auswirkungen geplanter Projekte

  • Gestaltung von Unternehmensnachfolgen und vorweggenommenen Erbfolgen

  • Beratung bei Investitionsvorhaben, Unternehmens- und Anteilsverkäufen sowie bei Erwerb von Beteiligungen bzw. Unternehmen

  • Finanzierungsentscheidungen und Aufstellung von Finanzierungsplänen

  • Integration und Umsetzung der Steuergestaltung

  • Mitwirkung bei steuerlichen Betriebsprüfungen

  • Vertretung vor dem Finanzamt und dem Finanzgericht

  • Einlegung von Rechtsbehelfen 

Die Finanzbuchführung und die Kostenrechnung als Teile der Buchführung geben schon lange vor der Erstellung des Jahresabschlusses zentrale Informationen über die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage Ihres Unternehmens.

Neben der kompletten Übernahme aller mit der Buchführung verbundenen Aufgaben bieten wir zugleich Alternativlösungen an, die auf Ihre individuellen Verhältnisse zugeschnitten sind.

  • Vorschläge zur rationellen Abwicklung des Datenaufkommens

  • Einrichtung einer Kostenrechnung, Planungsrechnung

  • Erfassung und Auswertung der Belege nach den gesetzlichen Vorgaben

  • Übernahme von Daten aus der Fakturierungs- oder Kassensoftware, sofern Mandantenprogramme dieses zulassen

  • Anlagenbuchführung

  • Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)

  • Summen- und Saldenlisten

  • Offene-Posten-Auswertungen

  • Umsatzsteuervoranmeldung

  • besondere BWA-Formen

  • Kostenstellen-/ Kostenträgerrechnungen

  • interne und externe Betriebsvergleiche

  • Entwicklungsübersichten

  • Import und Export von Buchführungsdaten

  • Beratung bei der Selbsterstellung der Buchführung

Finanzbuchhaltung

Die Lohnbuchführung umfasst ein breites Spektrum von Einzelaufgaben. Neben steuerrechtlichen Aspekten sind sozialversicherungsrechtliche Vorgaben zu beachten.

Sofern Sie die komplexe Lohnbuchführung nicht selbst durchführen, bieten wir Ihnen folgende Leistungen, anpassbar auf Ihre speziellen Bedürfnisse. Dabei arbeiten wir mit DATEV-Software.

  • Einrichten der Lohnbuchführung

  • Übernahme der laufenden Lohnbuchführung (inkl. Baulohn)

  • Datenübermittlungen von Lohnsteuer- und Sozialversicherungsmeldungen

  • Sonstige Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Lohnbuchführung, z. B. Jahresentgeltnachweise

  • Anträge an Krankenkassen lt. Lohnfortzahlungsgesetz

  • Erstellung von Buchungslisten, Lohnartenlisten, Kostenstellenlisten, Kostenträgerlisten, Einarbeitung pfändbarer Beträge

  • Lohnsteuerliche Beratung (Tantiemen, Urlaubs-Weihnachtsgelder, Schlechtwetterzeiten, Kurzarbeitszeiten, Abfindungen, Sachbezüge, geringfügige Beschäftigungsverhältnisse (Mini-Jobs, Schüler / Studenten etc.))

  • Betreuung und Teilnahme bei Prüfungen (Lohnsteuer, Sozialversicherung, Berufsgenossenschaft, Arbeitsamt etc.)

Lohnbuchhaltung
Unternehmens-
nachfolge
  • Konzepte für unterschiedliche Übergabe-Alternativen

  • Aufbau eines Nachfolgeplanes

  • Neupositionierung des Unternehmens im Vorfeld der Übergabe

  • Ermittlung des Unternehmenswertes und des Verkaufspreises

  • Gestaltungsüberlegungen im Vorfeld (Rechtsform zum Übertragungszeitpunkt)

  • Erbschaftsteuerliche Auswirkungen